Information Security Society Switzerland (ISSS)
menu

Bisherige Security Veranstaltungen 2004

Hier finden Sie die bisherigen Veranstaltungen der ISSS.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier:

Security Veranstaltungen von ISSS und unseren Partnern

TerminVeranstalterVonBisTitelOrt
Kurze Zusammenfassung
16. November 2004 isss 13:30-18:15 7. Berner-Tagung für Informationssicherheit
Identity Management: Chancen und Risiken für Bürger, Wirtschaft und Staat
Bern
In grösseren Unternehmen und Organisationen werden Benutzerdaten heute häufig dezentral und redundant gepflegt. Der Aufwand, den es dafür braucht, ist beträchtlich, die Sicherheitslücken, die entstehen können, sind gefährlich und werden meist nicht in ihren möglichen Dimensionen erkannt. Obwohl heute viel über Identity Management gesprochen wird, herrscht keine Einigkeit darüber, was genau dieser Begriff umfasst. Identity Management ist sicher mehr als die Festlegung von Zugriffsrechten oder Implementation von Single Sign-on Lösungen. Identity Management umfasst die Definition entsprechender technischer und betriebsorganisatorischer Prozesse und ist daher mit einem grossen Initialaufwand verbunden.
10. November 2004 wikima4 AG 13:30 - 18:00 Digitale Signaturen in SAP-Systemen - Viel heisse Luft oder Kosten einsparender Faktor zu Prozess-Optimierung und -Sicherheit? Parkhotel, Zug
Kurze Zusammenfassung: 2005 soll nach dem Willen des Bundesrates die elektronische Signatur eingeführt werden. Damit fallen Hürden für schweizerische Unternehmungen und Verwaltungen, die fast ausnahmslos mindestens mittelbar mit dem ERP-System von SAP verknüpft sind und es bilden sich neue Businessmodelle.
Hochkarätige Referenten von Bank Julius Bär, Fiat General Motors Powertrain, Migros Genossenschafts-Bund, SAP, Secude it-Security und Siemens stellen bereits realisierte Lösungen, aktuelle Konzeptstudien und zukünftige Trends und Entwicklungen vor. Neben Key Notes aus Praxis und Forschung werden Workshops zu Branchenanforderungen und technischen Möglichkeiten angeboten. Anbieter von Security-Software und Dienstleistungen zeigen in einer parallelen Ausstellung ihre aktuellen Lösungen rund um Digitale Signaturen im SAP-Umfeld.
Weiter gehende Informationen zum Programm und zur Anmeldung sind erhältlich auf www.wikima4.com unter ->News oder bei Frau Priska Altorfer (Tel. 041/ 711 94 54 oder mail@wikima4.com).

28. Obtober 2004 isss 17:00 - 19:00 Sicherheitsfaktor Mensch: Die Chancen einer Informationssicherheitskultur Brasserie Lipp, Zürich
Die Arbeitsgruppe "Informationssicherheitskultur" präsentiert ihre Resultate. Sie hat sich in den letzten Monaten mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Informationssicherheit von den in einer Organisation gelebten Werten und Normen abhängt und wie diese zur Verbesserung der Informationssicherheit beeinflusst werden können. Die Resultate sind in einem praktischen Leitfaden zur Analyse und Förderung der Informtionssicherheitskultur eines Unternehmens zusammengefasst. Der Leitfaden wird an der Abendveranstaltung durch die Arbeitsgruppe vorgestellt und an die anwesenden Teilnehmer verteilt.

7. September 2004 iimt und isss 8:30 - 17:00 Information Security Brush-Up Workshop:
Zertifizierung in der Informationssicherheit
Museum für Kommunikation, Bern
ISO/IEC 17799 ist der international standardisierte Code of Practice für Management der Informationssicherheit, BS 7799 Teil 2 ergänzt diesen Standard um ein «Information Security Management System» (ISMS), welches als Basis für eine Zertifizierung verwendet werden kann.
Namhafte Redner zeigen im diesjährigen Workshop auf, was genau ein ISMS ist, was eine Zertifizierung in der Informationssicherheit einem Unternehmen bringen kann und wie die aktuelle internationale Entwicklung aussieht.

25./26. Mai 2004 Infosurance 25.Mai: 18:00 - 20:00
26.Mai: 8:45 - 17:00
Information Assurance - Risikolandschaft im Wandel 25.Mai: Abendveranstaltung im Hotel Schweizerhof, Luzern
26.Mai: Veranstaltung im AAL, Luzern
"Information Assurance - Risikolandschaft im Wandel: Neue Strategien und Entwicklungen" - eine Veranstaltung für Entscheidungsträger und IT-Security-Verantwortliche aus Wirtschaft, Industrie und Verwaltung

27. April 2004 Computerworld unter dem Patronat der FGSec 8:30 - 17:30 IT Optimierung '04 - Verbesserung der IT-Ressourcen Lake Side Casino Zürichhorn, Zürich
In den Unternehmen wird derzeit die IT weniger als sogenannter Business Enabler, sondern vielmehr als Kostenverursacher betrachtet. So ist denn heute die Fachwelt eher gezwungen, die Kosten zu reduzieren, statt ausschliesslich technologische Führungspositionen anzustreben. In- und ausländische Referenten aus der Industrie, Wissenschaft und Praxis werden an der Konferenz erläutern, mit welchen Technologien, organisatorischen Massnahmen und Standards die gegensätzlichen Ziele Qualitätssteigerung und Kostenreduktion erreicht und IT-Risiken minimiert werden können.
FGSec Mitglieder erhalten den reduzierten Eintrittspreis von CHF 390.-

21. April 2004 isss 16:15 - 18:00 AG SAP präsentiert Studie zum Stand der Sicherheit der in der Schweiz eingesetzten SAP-Systeme Brasserie Lipp, Uraniastrasse 9, 8001 Zürich
Es gibt heute kaum ein Unternehmen, das nicht zumindest mittelbar mit einem SAP-System verknüpft ist. Die isss-Arbeitsgruppe "Sicherheit in SAP-Systemen" hat ein Grundschutz-Handbuch erarbeitet und darauf basierend ein Assessment in über 30 Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Grössen durchgeführt. Die in einer Studie aufgearbeiteten Ergebnisse werden vorgestellt.

30./31. März 2004 SI 09:20 - 16:25 D.A.CH Security Universität Basel
Gemeinsame Arbeitskonferenz: GI, OCG, BITKOM, SI, TeleTrusT

23. März 2004 isss 13:15 - 18:00 6. Luzerner Forum für Informationssicherheit: Security Outsourcing / MSS HSW Gebäude Bahnhof Luzern
Lösungen zur Thematik der 6. Berner Tagung für Informationssicherheit vom November 2003