Information Security Society Switzerland (ISSS)
menu

ISSS Security Lunch

"Advanced Threats and Malware Prevention"

Dieser Anlass ist ein ISSS Security Lunch mit Vortrag und Mittagessen.

Datum: 16. Juni 2015, 12:00-14:00 Uhr
Ort: Kameha Grand, Zürich
Anmeldeschluss: 16. Juni 2015, 12.00 Uhr
Anmeldung: Anmeldeformular
 
Kosten:

Der Security Lunch wird durch Check Point Software Technologies gesponsert, wodurch für Sie keine Kosten anfallen.

 
Referent: Jürg Fischer, Security Engineer, Check Point Software Technologies
 
Slides: werden gegebenenfalls nach der Veranstaltung in der Member Area verlinkt
Video: wird gegebenenfalls nach der Veranstaltung in der Member Area verlinkt


Kurzbeschreibung:

Angriffe und Malware haben sich im Verlauf der letzten Jahre stark verändert.  Advanced Persistent Threats (APTs), Zero Day Malware und immer wieder neue, zielgerichtete Angriffe sind zur alltäglichen Bedrohung für unsere Unternehmen und unsere Reputation geworden. Zudem werden wir auch mit der Entwicklung der Mobilität und unserem Verhalten immer mehr zu den Opfern von Cyberkriminellen. Mit der Bereitstellung einer Security Infrastruktur bestehend aus traditionellem Firewalling und punktuellen Anti-Malware Lösungen kann man diesen Bedrohungen kaum geeignet begegnen, vielmehr ist ein Zusammenspiel komplementärer Technologien mit einem zentralen Management notwendig.

An diesem Security Lunch erfahren Sie mehr über den Einsatz und die Möglichkeiten  kombinierter Schutzmechanismen. Der Referent, Jürg Fischer, verfügt über langjährige Praxis-Erfahrung bezüglich Angriffen sowie auch deren Analyse und Abwehr. In der Präsentation zeigt er Ihnen, was die aktuellen Angriffe so einfach macht und wie man dabei die Risikofaktoren minimieren kann. Primär geht es darum, pflichtbewusst die bekannten Lücken zu schliessen und den Schutz Ihrer Infrastruktur so zu erweitern, damit auch unbekannte Angriffe erfolgreich abgewehrt werden können. Sie erleben live eine System-Infektion und deren Gegenmassnahmen und erfahren, was vor, während und nach einer Attacke getan werden muss und wie Sie sich und Ihre Unternehmung gegen moderne Angriffe schützen können. Mittels Praxisbeispielen werden zudem die Möglichkeiten aber auch die Grenzen aktueller Lösungen aufgezeigt. 

Slides:

werden gegebenenfalls nach der Veranstaltung hier verlinkt

Biografische Angaben zum Referenten

Jürg Fischer, Security Engineer, Check Point Software Technologies
Jürg Fischer arbeitet bei Check Point Software Technologies Schweiz und ist zuständig für strategische Grosskunden. Zudem ist er technischer Verantwortlicher für das Fokusteam Threat Prevention und Threat Emulation.

Vor seiner Anstellung bei Check Point war Jürg Fischer 15 Jahre als Security Analyst und Trainer im Bereich IT Security Design, Penetration Testing und IT Forensics in Europa tätig. Dabei hat er unter anderem diverse Fachartikel und Publikationen zu diesem Themengebiet geschrieben.

 

Ort:
Kameha Grand Zürich
Dufaux-Strasse 1
8152 Opfikon
»Karte

»Anreise

Preis:
Der Security Lunch wird durch Check Point Software Technologies gesponsert, wodurch für Sie keine Kosten anfallen. 

Für eine Abmeldung bis 10 Arbeitstage vor dem Anlass (bis 12:00 Uhr) wären wir Ihnen sehr dankbar. 
 

Menu:
Menu 1 = Fleisch
Menu 2 = Vegetarisch


Anmeldeformular: