Information Security Society Switzerland (ISSS)
menu

ISSS Security Lunch

"Krisenmanagement und ICT Krisen- / Notfallübungen für Praktiker von Praktikern"

Dieser Anlass ist ein ISSS Security-Lunch mit Vortrag und Mittagessen.

Datum: 13. November 2013, 12:00-14:00 Uhr
Ort: Zunfthaus zur Meisen, Münsterhof 20, 8001 Zürich
Anmeldeschluss: 13. November 2013 12:00
Anmeldung: Anmeldeformular
 
Kosten: Der Unkostenbeitrag für den Security Lunch beträgt CHF 80.- (inklusive 2-Gang Menü, Mineralwasser à discrétion, 1 Kaffee oder Tee). Dieser Betrag wird Ihnen nach dem Security Lunch in Rechnung gestellt werden, zahlbar innert 10 Tagen.
 
Referent:  
  • Eugen Leibundgut, Partner RM Risk Management AG
 
 
Slides: werden gegebenenfalls nach der Veranstaltung in der Member Area verlinkt
Video: wird gegebenenfalls nach der Veranstaltung in der Member Area verlinkt


An diesem Security Lunch erfahren die Teilnehmenden, wie sie auf effiziente Art und Weise ein durchdachtes und im Ernstfall erfolgreiches und nachhaltiges Notfall- und Krisenmanagement aufbauen können. Zu diesem Zweck bietet dieser Security Lunch verschiedene Anregungen und Blickwinkel aus den unterschiedlichsten Branchen und Betriebsgrössen (auch KMU), welche die Teilnehmenden direkt in ihren Arbeitsalltag einfliessen lassen können.


Kurzbeschreibung:

Viel zu oft werden Notfall- und Krisenmanagementdokumente entworfen, in der Annahme, dass allein damit Business-kritische Ereignisse „gemanaged“ werden können. Dabei wird meistens davon ausgegangen, dass die verantwortlichen Mitarbeiter „unter erschwerten Bedingungen“ führungsmässig und organisatorisch fit sind. Leider ist dies in der Regel viel zu wenig der Fall. Dies erlebt der Referent – Eugen Leibundgut – als Trainer und Übungsleiter im Rahmen von praktischen Notfall- und Krisenstabsübungen bzw. Tests immer wieder.
An diesem Security Lunch haben Sie die Gelegenheit anhand von praktischen Beispielen zu erfahren, mit was sie im Ereignisfall tatsächlich konfrontiert werden können, was es bedeutet teammässig in einem Notfall-/ bzw. Krisenstab zu arbeiten und wie man sich führungsmässig, organisatorisch, technisch, infrastrukturell sowie trainings- bzw. ausbildungsmässig praktisch fit machen kann. Sie erfahren zudem, weshalb man sich als Unternehmer und auch als Prozess Owner mit ausserordentlichen Ereignissen bereits vor einer Krise auseinandersetzen muss, um Business-kritische Ereignisse mit möglichst geringem Schaden bei bestmöglicher Serviceverfügbarkeit und Lieferfähigkeit bewältigen zu können. In der anschliessenden Diskussion können Sie zudem Ihre spezifischen Fragen einbringen.
Den Fitness- und Reifegrad eines Notfall- und Krisenmanagements erhöhen Sie in einem Unternehmen gezielt durch praktische Übungen und Tests. Der Referent wird dazu anhand verschiedener Praxisbeispiele auf Tipps und Tricks zur Vorbereitung auf eine Krisenstabsübung, zu den Übungsanleitungen, dem Drehbuch und der Gestaltung eines praxisnahen Szenarios sowie zum praktischen Ablauf eingehen.

Slides:

werden gegebenenfalls nach der Veranstaltung hier verlinkt

Biografische Angaben zum Referenten

Eugen Leibundgut

 

Eugen Leibundgut, Partner RM Risk Management AG, Member of the Executive Board
Eugen Leibundgut ist Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei RM Risk Management AG, einer spezialisierten Unternehmensberatung für Fragen der Notfall- und Krisenbewältigung. Er berät seit 1986 in der Schweiz und in Europa Unternehmen im Aufbau und Betrieb von Business Continuity Management  Lösungen sowie in der Gestaltung des Krisenmanagements und der Krisenkommunikation. Eugen Leibundgut ist verantwortlich für das Training und die Ausbildung verschiedenster Krisenstäbe in Unternehmen und führt im Schnitt alle zwei bis drei Monate Notfall- und Krisenstabsübungen als Übungsleiter und Trainer durch. Eugen Leibundgut spricht über seine praktischen Erfahrungen regelmässig an führenden Konferenzen im In- und Ausland. Herr Leibundgut besitzt einen Master of Science der ETH und einen Master of Business and Engineering.

Ort:
Zunfthaus zur Meisen
Münsterhof 20
CH - 8001 Zürich
Karte


Erreichbarkeit:
Das Zunfthaus zur Meisen liegt im Herzen von Zürich, in direkter Nachbarschaft mit dem berühmten Fraumünster. Sie erreichen es mit den Tramlinien 2, 6, 7, 8, 11 und 13 bis Haltestelle Paradeplatz oder mit den Linien 4 und 15 bis Haltestelle Helmhaus.

Falls Sie mit Ihrem Personenwagen anreisen empfehlen wir Ihnen die beiden öffentlichen Parkhäuser Urania an der Uraniastrasse 3 oder Hohe Promenade an der Rämistrasse 22a zu benutzen. Das Zunfthaus zur Meisen hat keine hauseigenen Parkplätze.



Preis:
Der Unkostenbeitrag für den Security Lunch beträgt CHF 80.- (inklusive 2-Gang Menü, Mineralwasser à discrétion, 1 Kaffee oder Tee). Dieser Betrag wird Ihnen nach dem Security Lunch in Rechnung gestellt werden, zahlbar innert 10 Tagen.

Eine Abmeldung kann ohne Kostenfolge bis 3 Arbeitstage vor dem Anlass (bis 12:00 Uhr) erfolgen. Bei einer späteren Abmeldung oder bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

 

Menu:
Menu 1 = Fleisch
Menu 2 = Vegetarisch
 

Anmeldeformular: