Information Security Society Switzerland (ISSS)
menu

ISSS St. Galler Tagung "Cyberspionage bei Firmen und Behörden"

Erfahrungsberichte und Empfehlungen im Umgang mit der Gefahr von "Advanced Persistent Threats"

Termin: Dienstag, 5. April 2011, 17:00 - 20:30 Uhr
Ort: Hotel Radisson Blu, St. Jakobstrasse 55, 9000 St. Gallen
Karte: Hotel Radisson Blu, St. Gallen
Anmeldung: zum Anmeldeformular
Flyer: Flyer zur ISSS St. Galler Tagung
Fotos: Fotos zur ISSS St. Galler Tagung 2011
Letztjährige Tagung: 1. ISSS St. Galler Tagung 2010
(Fotos, Videos)

 

Die zweite ISSS St. Galler Tagung findet im Kongresszentrum „Radisson Blue“ statt und befasst sich mit Cyberspionage bei Firmen und Behörden. Die Sicherheitsexperten erläutern in Erfahrungsberichten die Gefahr von „Advanced Persistent Threats“ (APT) und geben Empfehlungen, wie man sich dagegen schützen kann, von Hackern heimlich ausspioniert zu werden. Das Thema wird sowohl von einer technischen Seite als auch juristisch und politisch beleuchtet. Darüber hinaus haben wir dieses Jahr etwas mehr Zeit für Networking und Gespräche eingeplant wie dies im Feedback zur ersten St. Galler Tagung gewünscht wurde. Wir würden uns freuen, Sie als Besucher begrüssen zu dürfen.

 

Teilnehmende

IT Security Interessierte und Security Professionals sowie Verantwortliche für Informatik aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung sowie Wissenschaft und Forschung.

 

Programm

16:30 - 17:00

Ankunft und Registrierung
Ausgabe von Getränken und Sandwiches


17:00 - 17:10
Begrüssung
Referent: Ivan Bütler

17:10 - 17:45
Advanced Persistent Threats -- Buzzword oder Realität?
Referent: Dr. Lukas Ruf
Abstract und Short Bio
Slides Youtube-Video des Referats abspielen
17:45 - 17:55
Kurze Pause

17:55 - 18:30
Modern Criminal Networks: Infrastructure and Tasks Segmentation of
Today's Criminal Groups in Cyberspace

Referent: Mauro Vignati
Abstract und Short Bio

Slides
18:30 - 18:40
Kurze Pause

18:40 - 18:55 Secure Mobility for the Enterprise
Referent: Marcel Beil
Slides Youtube-Video des Referats abspielen
18:55 - 19:30 Gibt es öffentliche Sicherheit im Cyberspace?
Referent: Mark A. Saxer
Abstract und Short Bio
Youtube-Video des Referats abspielen
19:30 - 19:40
Abschluss
Referent: Dr. Thomas Dübendorfer


19:40 - 20:30
Apéro


 

Kosten und Anmeldung

Die Veranstaltung kostet für Nichtmitglieder CHF 60.- und ISSS Mitglieder bezahlen CHF 40.-. Bei Nichterscheinen (ohne Abmeldung an sekretariat@isss.ch bis 10 Tage vor Anlass) wird die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet.

 

=> Hier gehts zum Anmeldeformular.

 

 

Was bedeutet Advanced Persistent Threat (APT)?

Mit APT wird die ständige Bedrohung durch ausgeklügelte Hackingangriffe gegen Regierungen, Firmen und politische Aktivisten bezeichnet, welche zum Ziel hat, Informationen längerfristig heimlich auszuspionieren und kritische Computersysteme unter die Kontrolle der Hacker zu bringen, möglicherweise als Vorbereitung für einen Krieg via Internet, den Cyberwar.

Goldsponsor


Sophos AG