Information Security Society Switzerland (ISSS)
menu

ISSS Security Lunch

Möglichkeiten und Schranken betriebsinterner Ermittlungen

Voraussetzungen für Einrichtung und Betrieb von elektronischen Überwachungs- und Sicherungssystemen im Untenehmen

 

15. Oktober 2008, 12:00 - 14:00, Zürich

 

Referent:
lic. ur. Fürsprech Beat Lehmann,
langjähriger Rechtskonsulent von IBM, Alusuisse / Alcan Switzerland

 

Kurzbeschreibung:
Ein erheblicher Teil von Schäden und Verluste im Betrieb ist bekanntlich auf fahrlässiges oder böswilliges Fehlverhalten von Mitarbeitenden oder Dritten zurück zu führen. Die Unternehmen haben daher ein legitimes Interesse, ein Sicherungs- und Abwehrdispositiv gegen diese Art von Risiken aufzubauen. Andererseits ergeben sich aus den Bestimmungen über den Datenschutz, der Wahrung der Persönlichkeit und Privatsphäre der Arbeitnehmer sowie zum Fernmeldegeheimnis wichtige Beschränkungen und Auflagen für solche betriebsinternen Überwachungs- und Sicherungssysteme. Der kürzlich aufgeflogene Skandal über die “Bespitzelung von Telecom-Managern“ sowie die am 11. September 2008 über die deutschen “Vertriebsgesellschaften der Lidl-Gruppe“ verhängte Millionenbusse hat gezeigt, welch schwerwiegende Konsequenzen ein zu wenig überdachter Aufbau solcher betriebsinterner Kontrollen haben kann. An Beispielen aus der Praxis soll aufgezeigt und mit den teilnehmenden besprochen werden, wie man solche Überwachungs- und Sicherungssysteme in der Schweiz ordnungsgemäss und rechtskonform einrichten und betreiben kann.

Dieser Anlass ist ein ISSS Security Lunch mit Vortrag und Mittagessen.

 

Kosten:
Das konsumierte Mittagessen und die Getränke werden durch das Restaurant bei jedem Teilnehmenden in bar eingezogen. Der Eintritt (exkl. Konsumation) ist für ISSS-Mitglieder gratis. Nichtmitglieder zahlen CHF 30.00 für den Eintritt.

 

Ort:
Der Ort ist 5 min von Zürich HB zu Fuss; der genaue Ort wird mit der Anmeldungsbestätigung bekannt gegeben.

 

Anmeldeschluss:
11.10.2008, 18:00 CEST


Menüs:

Das Restaurant bietet folgende Menüs an, bitte das gewünschte Menü bei der Anmeldung auswählen.

 

Menü 1 (CHF 45.60):

Leichte Maisrahmsuppe mit Gemüsewürfeln
***
Poulardentbrüstchen im Ofen gebraten an
Waldpilzsauce, Gemüsereis

 

Menü 2 (CHF 56.30):

Tomatenrahmsuppe mit frischem Basilikum und
Gin
***
Lamm-Entrecôte im Ofen gebraten an Portojus,
Tagliatelle und Ratatouille

 

Menü 3 (CHF 39.60; vegetarisch):

Grüner Salat mit Kürbiskernen
***
Hausgemachte Nudeln mit Spinat und
Artischocken an Mascarponesauce