Google
WWW.ISSS.CH WWW

Abendveranstaltung "Internet-Kriminalität" mit Podiumskussion

Datum: 6. März 2008, 18:15
Ort: ETH Zürich, HG F30 (Audimax), Rämistrasse 101, 8092 Zürich

 

Das organisierte Verbrechen macht auch vor dem Internet nicht halt. Die Informationsgesellschaft ist Netzhacking, Phishing, Computerviren und anderen gezielten Manipulationen ausgesetzt. Dabei werden jährlich Millionen von Menschen durch Betrüger im Internet bestohlen. Internet-Kriminalität wird oft verharmlost, da subtile Methoden zum Einsatz kommen. Um nicht selbst Opfer zu werden, müssen die Tricks der Betrüger frühzeitig erkannt werden. Die Veranstaltung zeigt anhand konkreter Fallstudien, wie Betrüger vorgehen und wie man sich dagegen schützen kann. Fachpartner: Information Security Society Switzerland ISSS (www.isss.ch) mit Unterstützung von SwissSecurityDay 2008 und ZISC/ETH.

 

Programm:

Anmeldung:

Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung aufgrund der Platzbeschränkung aber erforderlich. Wir danken dem Sponsor ZURICH, den Organisatoren Stiftung Risiko-Dialog und EMPA sowie informatica08.

Details und online Anmeldung

 

Flyer mit Programm (PDF)

 

Weiterführende Links zum Thema:

 

Internet-Gefahren:

Vorbeugende Massnahmen und Aktivitäten:

    Für technisch Interessierte:




    Podiumsdiskussion zu "Internet-Kriminalität" mit Rolf Gartmann, Marc Henauer, Matthias Holenstein (Moderator) und Stefan Frei (v.l.n.r.)
    Bild: ETHLife