Information Security Society Switzerland (ISSS)
menu

ISSS Security Talk 28.03.2019

"Sichere Software, security development lifecycle, security by design und privacy by design"

Dieser Anlass ist ein ISSS Security Talk mit Vortrag und Apéro riche.

Datum:

28. März 2019, 16:00 - 19:00 Uhr

Ort: Brasserie Bernoulli, Zürich
Anmeldeschluss: 27. März 2019, 12.00 Uhr
Anmeldung: Anmeldeformular
 
Kosten:

Der Security Talk ist für alle Teilnehmer gratis.

 
Referenten: Daniel Rapp, Zühlke
Florian Scharf, SIX
Dr. Christian Weiser, Appaflex
André Mäder, Baloise Holding
 
Slides: werden gegebenenfalls nach der Veranstaltung in der Member Area verlinkt
Video: wird gegebenenfalls nach der Veranstaltung in der Member Area verlinkt


Kurzbeschreibung der Referate:

Sichere Software, "security development lifecycle", "security by design" und "privacy by design". Schlagworte, die Sie in den letzten Jahren hoffentlich öfter gehört oder gelesen haben. Am ISSS Security Talk vom 28. März 2019 in Zürich möchten wir Ihnen anhand von praktischen Beispielen und Umsetzungen zeigen, wie die für "security by design" notwendigen Kultur-Veränderungen bei Entwickler-Teams und IT-Betrieb angestossen werden kann. Zudem wird anhand der Security Training Plattform "SecurEd" gezeigt, wie ein kontinuierlicher Lernprozess in einem Unternehmen etabliert werden kann.

Im zweiten Teil geht es weiter mit einer anderen Dimension von Sicherheit und Software - die Sicherheits-Funktionalität von Software, um konkrete Bedürfnisse im Bereich Vertraulichkeit und Integrität bereits mit einer Entwicklungsumgebung zu adressieren. Sicherheit und Dynamik bei IT-Anwendungen sind zunächst ein Widerspruch. Die Digitalisierung ergibt laufend neue Konstellationen, die böswillig ausgenutzt werden können. Appaflex bietet hier eine Lösung mit einer Software-Plattform, die auf Sicherheit, Nachweisbarkeit und die Dynamik der Digitalisierung ausgerichtet ist. Die neuen Bedürfnisse und sich ändernde Regulatorien werden durch Umdefinieren in Appaflex abgedeckt, bei stets gleichem Sicherheits- und Qualitätsniveau. So minimiert die Lösung die Risiken im Entwicklungsprozess und sorgt für Zukunftssicherheit. Definieren statt Programmieren ist denn auch die Maxime für hochsichere Anwendungen. Die Bandbreite und Einsatzgebiete sind breit gefächert und wird anhand von praktischen Implementationen gezeigt.

Ort:
Brasserie Bernoulli
Hardturmstrasse 261
8005 Zürich

Karte anzeigen

Preis:
Der Security Talk ist für alle Teilnehmer gratis.

Anmeldeformular