SecuriLunch
Keynote:
Beat Lehmann, Fürsprech, Alcan Holdings Switzerland AG, Zürich

Unser Starreferent und Vorstandsmitglied Beat Lehmann beantwortet am SecuriyLunch folgende Fragen:
  • Welche praktischen Auswirkungen hat das neue Gesetz auf die IT-Anwender?
  • Für welche bisherige Probleme der Anwender bietet es eine Lösung - und wo schafft es neue Probleme?
  • Wie ist das Verhältnis zum harmonisierten europäischen Datenschutzrecht?

Ausserdem wird Beat Lehmann eine kritische Beurteilung der Revision des Datenschutzgesetzes nach Abschluss der parlamentarischen Beratung in der Frühjahrssession 2006 mit folgenden Hauptpunkten abgeben:

  • Erweiterung der Pflichten zur Information und Einholung der Zustimmung betroffener Personen;
  • Sonderregelung für automatisierte Einzelentscheide;
  • Erweiterung des Auskunftsrechtes auf die Angabe der Datenherkunft;
  • Neuregelung der grenzüberschreitenden Datenbearbeitung;
  • Einheitlicher Datenschutz im Konzern;
  • Stellung und Aufgabe des betrieblichen Datenschutzverantwortlichen;
  • Möglichkeiten und Grenzen der "Datenschutz-Zertifizierung".
 

Unterlagen Teil 1
Unterlagen Teil 2
Unterlagen Teil 3
Organisation:

information security society of switzerland