8. Berner Tagung für Informationssicherheit 2005
IT Governance: wirkungsvolles Instrument oder nur Alibi?
Tagung der FGSec - The Information Security Society of Switzerland -
und des Informatikstrategieorgans Bund ISB
Online Anmeldung zur 8. Berner Tagung

Einladung zur 8. Berner Tagung (PDF)
Anmeldung zur 8. Berner Tagung (PDF)
Fotos

 
Dienstag, 29. November 2005,
13:30-18:00 Uhr,
Kultur-Casino Bern, Herrengasse 25, 3011 Bern
(Nähe Hotel Bellevue Palace)
 
FGSec - The Information Security Society of Switzerland
Informatik Strategieorgan Bund
8. Berner Tagung für Informationssicherheit 2005
  
IT Governance: wirkungsvolles Instrument oder nur Alibi?

Informationstechnologien (IT) müssen heute im Rahmen einer spezifischen IT Governance in die Corporate Governance miteinbezogen werden. Das Management von IT Risiken ist dabei als integrierter Bestandteil des IT Governance Framework zu verstehen, denn ein mangelhafter Umgang mit IT Risiken kann sich empfindlich auf das Image und das Ergebnis einer Unternehmung / Organisation auswirken. Zu beachten ist, adss Security Management nicht nur teschnische Aspekte beinhaltet, sondern starke Akzente im Bereich der Policies und Procedures setzt. Gerade im detuschsprachigen Raum arbeitet man oft sehr technikzentriert und vernachlässigt Strukturen, Prozesse und Instruktionen.

An der 8. Berner Tagung für Informationssicherheit werden unter anderem folgende Fragen aufgegriffen und diskutiert:

  • Was solle / muss ein IT Governance Framework beinhalten?
  • Was trägt IT Governance dazu bei, um die IT Risiken und den Griff zu bekommen?
  • Welchen Nutzen haben SOX404-Zertifizierungen? In welchem Verhältnis stehen Aufwand und Ertrag?
Teilnehmende EntscheidungsträgerInnen und Verantwortliche für Informatik aus
  • Wirtschaft
  • Politik
  • Verwaltung
  • Wissenschaft und Forschung
Programm Moderation des Anlasses: Beat Glogger
ab 13.00 Empfang
13.30 Eröffnung
Dr. Jürg Römer, Delegierter für die Informatikstrategie, Eidgenössisches Finanzdepartement
13.40 IT Governance - Organisation und Wirkung?
Dr. Urs E. Zurfluh, Mitglied des Verwaltungsrats CSS Versicherung, CEO Ad Vantis AG
14:10 IT im Finanzsektor - Aspekte der Regulierung und Überwachung
Prof. Dr. Niklaus Blattner, Vizepräsident des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank
14:40 Pause
15:10 IT Governance in einer Grossbank
Dr. Stefan Friesenecker, Head Group CRO Program Management, UBS AG
15:40 IT Governance - Fluch oder Segen?
Diskussionrunde unter der Leitung von Beat Glogger mit
  • Martin Bosshardt, CEO, Open Systems
  • Dr. Pierre Brun, Partner, PriceWaterhouseCoopers AG
  • Rene Räber, Consulting Systems Engineer, Security, Ciscol Systems Switzerland GmbH
  • Oliver Vaterlaus, Partner, AWK Group AG
17:00Apéro
18:00Ende der Veranstaltung
Organisation
Veranstalter FGSec - The Information Security Society of Switzerland (www.fgsec.ch, www.isss.ch, info@fgsec.ch)
Informatikstrategieorgan Bund ISB (www.isb.admin.ch)
Datum, Ort Dienstag, 29. November 2005, 13.30 - 18.00 Uhr
Kultur-Casino Bern, Herrengasse 25, 3011 Bern(Nähe Hotel Bellevue Palace)
Tel: 031 328 02 28, Fax: 031 328 02 22
Organisation Senarclens, Leu + Partner AG, www.senarclens.com
Freigutstrasse 8, 8027 Zürich
Tel: 043 305 05 90, Fax: 043 305 05 99, maggie.winter@senarclens.com
Kosten Fr. 390.- (inkl. Dokumentation, Getränke und Apéro)
Fr. 300.- (ab dem 3. Teilnehmenden aus einem Unternehmen/Organisation sowie für Mitglieder SI)
Fr. 240.- (Mitglieder ISSS/FGSec, CLUSIS und ISACA)
Für Angehörige der Bundesverwaltung sowie des National- und Ständerats ist der Eintritt frei. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldung Online oder mit der Antwortkarte .
Anmeldungen werden nach Datum des Eingangs berücksichtigt.
Sponsoren
AWK Group
CISCO
open systems
PriceWaterhouseCoopers
Medienpartner
Computerworld
Konzept: FGSec / Senarclens / c-i-design HTML-Umsetzung: ISSS/Logintas / 26. 9. 2005