Wireless Security Wireless Security

Die Unterlagen sind online verfügbar und im Programm jeweils als Link angegeben.

Blonay, Anfang Juni 2002

Sehr geehrte Damen und Herren

Moderne Unternehmen als Gratis-Internet-Provider für Passanten.... und wie man dies verhindert und LANS effizient drahtlos aufbaut und sicher nutzt!

Am 20. Juni 2002 findet in Zürich eine weitere vorangekündigte Vorabendveranstaltung der Fachgruppe Security statt. Die Veranstaltung ist öffentlich; auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Datum/Zeit: Donnerstag 20. Juni 2002, 16.00 - 19.00 Uhr

Auditorium Ausbildungszentrum IBM Schweiz - Hohlstrasse 600,  8010 Zürich

Programm:

Begrüssung durch den Vizepräsidenten der FGSec: Prof. Dr. B.M. Hämmerli

Chancen und Risiken im Bereich der drahtlosen Verbindungen: Herr Uwe Kissmann, Offering Service Leader IBM Schweiz

Bluetooth – Security, Vergleich zu Wireless Security IEEE 802.11b: Herr Roger Auinger, Vize-Direktor Ernst & Young, Verantwortlich für den Bereich „Mobile Security“

Wireless Security am Beispiel Flughafen Kloten: Vertreter der Firma Monzoon Networks, Zürich

Anschliessend Apéro offeriert von IBM

Kosten:

FGSec-, ISACA- und Clusis-Mitglieder: kostenlose Teilnahme / Nichtmitglieder: CHF 50.—  (Bezahlung an der Abendkasse

Anmeldung:

aus Organisationsgründen erbeten - Anmeldeschluss: 18. Juni 2002 an Ulrich Brügger (ubr@ch.ibm.com)  oder  Tel. 058  333 54 57

Mit freundlichen Grüssen

Rolph Haefelfinger

Präsident FGSec