ISSS Excellence Award

ISSS Excellence Award 2019

Informationssicherheit ist in unserer Gesellschaft zu einem wichtigen Thema geworden. Schlagzeilen über Angriffe auf Websites, Malware, die unsere Computer zu Hause oder im Büro infiltriert, vertrauliche Informationen, Datenschutzverletzungen oder koordinierte Angriffe, die Cyber-War-Szenarien ähneln, sind an der Tagesordnung. Es ist daher verständlich, dass Themen zu Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten, die sich auf Informationssicherheit beziehen, bei vielen Studenten in unseren Hochschulen sehr beliebt sind. Die Information Security Society Switzerland (ISSS) freut sich, den ISSS Excellence Award als Plattform für die Anerkennung der besten studentischen Arbeiten auf diesem Gebiet bekannt zu geben und junge Forscher und Studenten zu motivieren, ihr Talent und ihr Engagement in innovative Beiträge zur Informationssicherheit zu investieren.

Der ISSS Excellence Award wird am 27. November 2019 auf einer speziell auf Studierende ausgerichteten ISSS-Veranstaltung in Zürich vergeben. Traditionell findet vor der Preisverleihung ein Security Talk statt. Dieses Jahr referiert Prof. Dr. Rolf Haenni von der Berner Fachhochschule zum Thema E-voting.

ISSS Security Talk: "One E-Citizen, One E-Vote"

Bei einer Abstimmung werden die Wählerinnen und Wähler aufgefordert, ein einzelnes Bit (Ja/Nein) der Wahlbehörde mitzuteilen. Am Wahlsonntag werden dann die Ja-Bits und die Nein-Bits zusammengezählt, um das Resultat zu ermitteln. Soll eine Abstimmung elektronisch über das Internet abgewickelt werden, müssen also nur einzelne Bits übertragen und aufsummiert werden, für heutige Computersysteme eine äusserst einfache Aufgabe. Trotzdem aber ist es bis heute in der Schweiz nicht gelungen, ein solches System einzuführen, obwohl verschiedene Systeme entwickelt und bei echten Wahlen und Abstimmungen getestet wurden. Warum ist das so? Worin liegen die Schwierigkeiten? Welche Lösungsansätze gibt es? Wie schwierig ist es, diese umzusetzen? Wann werden geeignete Systeme verfügbar sein?

Seit 2006 unterrichtet und forscht Rolf Haenni an der Berner Fachhochschule (BFH) in Biel als Professor in Informatik. Er ist Gründer und Mitglied der E-Voting-Forschungsgruppe, welche dem Institut RISIS angehört. Rolf Haenni erhielt 1996 das Doktorat in Informatik von der Universität Fribourg. Bevor er 2004 von der Universität Bern zum Assistenzprofessor ernannt wurde, war er in Forschungsprojekten an der University of California in Los Angeles (UCLA) und an der Universität Konstanz (Deutschland) tätig. aktuellen Forschungstätigkeiten in den Bereichen angewandte Kryptographie und Design von kryptographischen Protokollen ist E-Voting ein besonders anspruchsvolles Anwendungsgebiet.

Weitere Informationen zum ISSS Security Lunch und das Anmeldeformular finden sie hier.

Über den ISSS Excellence Award

Die ISSS widmet sich der Wissensvermittlung für junge Wissenschaftler in der Informationssicherheit. Mit dem Excellence Award werden Autoren ausgezeichneter Abschlussarbeiten zu ICT und Internet-Sicherheit ausgezeichnet.

Art der berücksichtigten Arbeiten

Mit dem Preis werden herausragende Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten ausgezeichnet, die an einer Schweizer Universität, der ETH Zürich, der EPFL, einem anderen Institut des ETH-Rats oder an einer Schweizer Fachhochschule absolviert wurden. Master- und andere Abschlussarbeiten, die im Rahmen der Weiterbildung im Tertiärbereich (MAS, HF) durchgeführt werden, werden nicht akzeptiert.

Nominierungen

Die Abschlussarbeiten werden von den für die Betreuung und Bewertung der oben genannten Bildungseinrichtungen zuständigen Beratern benannt. Eine Eigennominierung durch Autoren ist nicht möglich. Die Nominierungsfrist für Nominierungen ist der 31. August 2019. Die Nominierung ist für Dissertationen zwischen dem 1. August 2018 und dem 31. Juli 2019 offen. Es können nur Arbeiten von Autoren in Betracht gezogen werden, die ihren 35. Geburtstag noch nicht bis zur Nominierungsfrist erreicht haben; nominierte Arbeiten müssen für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, indem Sie die folgenden Informationen angeben:

  • Kategorie der Diplomarbeit (Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit)
  • Name (n), Vorname (n) und E-Mail-Adresse (n) des Autors (der Autoren)
  • Name, Vorname und E-Mail-Adresse des Betreuers
  • Name und Adresse der Institution
  • Ort, Datum und Unterschrift

Das Formular sollte eingescannt und zusammen mit dem PDF der Arbeit an award (at) isss.ch gesendet werden. Sollte das angehängte PDF zu umfangreich sein, laden Sie es in einen Cloud-Speicherdienst hoch und geben Sie den Link zum Herunterladen des PDFs an. Die eingereichten Arbeiten müssen in Englisch, Französisch, Deutsch oder Italienisch sein.

Jury

Die Jury setzt sich aus anerkannten Experten für ICT und Internetsicherheit zusammen. Die Jury kann von der Preisverleihung absehen, wenn sie der Auffassung ist, dass keine der eingereichten Arbeiten den Anforderungen entspricht.
Prof. em. Dr. Bernhard Plattner, ETH Zürich
Prof. Dr. Endre Bangerter, BFH
Prof. Dr. Srdjan Capkun, ETH Zürich
Prof. Dr. Marc Rennhard, ZHAW Winterthur
Prof. Dr. Serge Vaudenay, EPF Lausanne
Dozent Angelo Consoli, SUPSI Manno

Preise

Es werden maximal 2 Preise mit einem Gesamtbetrag von CHF 8'000 vergeben. Die Jury legt fest, welche Beträge für die Preise vergeben werden. Wenn mehrere Autoren an einer Dissertation beteiligt sind, wird der Preis zu gleichen Teilen aufgeteilt.

Weitere Informationen

Bitte zögern Sie nicht, sich mit Prof. Dr. Eric Dubuis (eric.dubuis(at)bfh.ch) in Verbindung zu setzen, wenn Sie weitere Informationen benötigen.
Hier geht's zur Anmeldung für den ISSS Excellence Award 2019.
 

Past winners

Become an ISSS member

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras interdum urna nulla, eget egestas quam vehicula in. Aenean nec lectus id felis sollicitudin scelerisque. Mauris semper, ex vel placerat mattis, lorem ex lorem, vel finibus lorem purus et urna.

Already a member? Click here to login

Subscribe

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Go to Top